Reiseversicherungen

Reiseversicherungen

Alle Versicherungsarten & Top Anbieter im Überblick

Das Wichtigste auf einen Blick

  • Reiseversicherung sind eine sinnvolle Zusatzleistung, die in den meisten Fällen äußerst sinnvoll ist.
  • Es gibt verschiedenen Arten von Reiseversicherungen, die je nach Art der Reise abgeschlossen werden sollten.
  • Wie bei anderen Versicherungen auch, gibt es eine Vielzahl an Anbietern in diesem Bereich, wir zeigen einige der unserer Meinung nach besten Versicherer.
  • Wir zeigen dir welche Versicherung in welchen Fällen greift und gegen finanzielle Schäden absichert.
  • Finde heraus, für wen und für welche Art der Reise sich eine Versicherung lohnt.
Reiseversicherungen Vergleich
Dank Reiseversicherungen kann man sich im Ernstfall gegen bestimmte Gefahren finanziell absichern.

Inhaltsverzeichnis


Wenn wir uns auf eine Reise begeben, ist es unser Ziel, neue Orte zu erkunden, unvergessliche Erinnerungen zu schaffen und einfach eine großartige Zeit zu haben. Doch wie so oft im Leben können unvorhergesehene Ereignisse unsere Pläne durchkreuzen. Genau hier kommt die Reiseversicherung ins Spiel.

In diesem umfassenden Guide werden wir uns damit befassen, was eine Reiseversicherung eigentlich genau ist, welche Arten von Versicherungen es gibt, warum sie sich lohnt und für wen sie besonders wichtig ist. Zu Beginn werden wir euch außerdem einige der Top-Anbieter von Reiseversicherungen in Deutschland kurz vorstellen.

Top 5 Anbieter von Reiseversicherungen in Deutschland

  1. American Express: American Express bietet in enger Kooperation mit der AXA Versicherung eine Vielzahl von Reiseversicherungen an, darunter eine Reiserücktrittsversicherung inkl. Reiseabbruchversicherung, eine Auslandskrankenversicherungen und einen Reisekomplettschutz. Mit einem starken Ruf für Qualität und einem besonders guten Kundenservice ist American Express definitiv einer der Top-Anbieter in diesem Bereich. Die Versicherungen kann man bei Amex übrigens auch ganz ohne dazugehörige Kreditkarte abschließen, wahlweise als einzelne Versicherung für eine Reise oder für ein ganzes Jahr.
  2. ADAC: Der ADAC bietet eine breite Palette von Reiseversicherungen für Mitglieder und Nicht-Mitglieder an, einschließlich Auslandskrankenversicherung, Reiserücktrittsversicherung und Reisegepäckversicherung. ADAC Bestandsmitglieder genießen einige Preisvorteile gegenüber Nicht-Mitgliedern, Premium-Mitglieder genießen automatisch einen Auslandskrankenschutz. Der ADAC bietet auch eine sog. „Incoming-Versicherung“ für Gäste aus dem Ausland an.
  3. Allianz Global Assistance: Als einer der weltweit führenden Anbieter von Reiseversicherungen bietet Allianz Global Assistance umfassenden Schutz für Reisende an, einschließlich medizinischer Notfälle, Reiserücktritt und Gepäckschutz.
  4. HanseMerkur: Die HanseMerkur bietet maßgeschneiderte Reiseversicherungen für verschiedene Reisearten an, einschließlich Pauschalreisen, Geschäftsreisen und Langzeitreisen. Mit flexiblen Optionen und zuverlässigem Service ist HanseMerkur eine gute Wahl für Reisende.
  5. Europ Assistance: Europ Assistance bietet internationale Reiseversicherungen mit umfassendem Schutz für medizinische Notfälle, Reiserücktritt und mehr. Mit einem weltweiten Netzwerk von Partnern und einem starken Ruf für Zuverlässigkeit ist Europ Assistance eine weitere vertrauenswürdige Option für Urlauber.

Empfehlung der Redaktion: Nachdem wir mit den Reiseversicherungen von American Express in den vergangenen Jahren immer wieder sehr gute Erfahrungen gemacht haben, können wir euch diesen Anbietern besonders empfehlen.

Was ist eine Reiseversicherung?

Eine Reiseversicherung ist im Grunde genommen eine finanzielle Absicherung für verschiedene Aspekte einer Reise, es handelt sich um eine ganz normale Versicherung, die jedoch ausschließlich auf Urlaubsreisen greift. Sie bietet Schutz vor unvorhersehbaren Ereignissen wie Krankheit, Stornierungen, Verlust- oder Diebstahl von Gepäck oder anderen unerwarteten Zwischenfällen, die deine Reise beeinträchtigen und finanzielle Schäden bedeuten könnten.

Besonders eine üblicherweise recht preisgünstige Auslandskrankenversicherung würden wir euch in jedem Fall bei allen Reisen ins Ausland dringend ans Herz legen, da die Kosten bei einer Heilbehandlung im Krankenhaus schnell viele tausend Euro kosten können.

Bei besonders teureren Pauschalreisen oder Flügen raten wir euch ebenfalls zu einer Reiserücktrittsversicherung, die bei Krankheit und anderen Sonderfällen greift und etwaige Stornierungsgebühren abdeckt.

Auch andere Reiseversicherungen können je nach Art und Dauer der Reise Sinn machen, mehr zu den unterschiedlichen Versicherungsarten erfahrt ihr im nächsten Abschnitt.

Auslandskrankenversicherung
Mit einer Reiseversicherung kann man sich gegen größere finanzielle Risiken im Urlaub gut absichern.

Die verschiedenen Arten von Reiseversicherungen

Es gibt unterschiedliche Arten von Reiseversicherungen, die je nach seinen individuellen Bedürfnissen abschließen sollte. In den folgenden Abschnitten gehen wir daher näher auf die diversen Versicherungen für Auslandsreisen ein.

Auslandskrankenversicherung

Eine Auslandskrankenversicherung ist eine spezielle Art von Versicherung, die medizinische Kosten abdeckt, die während eines Aufenthalts im Ausland entstehen. Sie tritt in Kraft, wenn man während einer Reise ärztliche Hilfe benötigt, sei es aufgrund von Krankheit, Verletzung oder einem medizinischen Notfall.

Diese Versicherung ermöglicht eine besondere finanzielle Absicherung, da sie die Kosten für Arztbesuche, Krankenhausaufenthalte, Medikamente und andere medizinische Leistungen übernimmt, die im Ausland anfallen. Eine Auslandskrankenversicherung ist daher ein unverzichtbarer Bestandteil einer jeden Reiseplanung, denn so ist die Versorgung im Ernstfall gewährleistet ohne dass man im Nachgang die potenziell hohen Kosten selbst tragen muss.

Reiserücktrittsversicherung
Auslandskranken- sowie eine Reisrücktrittsversicherungen sind die populärsten Reiseversicherungen.

Reiserücktrittsversicherung

Eine Reiserücktrittsversicherung ist eine Versicherungspolice, die die Kosten für eine gebuchte Reise oder die Stornogebühren erstattet, wenn diese aus einem bestimmten Grund nicht angetreten werden kann.

Die Gründe können Krankheit, Unfall, Tod eines Familienmitglieds oder andere unvorhersehbare Ereignisse sein, die die Reisepläne beeinflussen. Indem man so die möglichen finanziellen Verluste bei besonders kostspieligen Reisen abdeckt, bietet eine Reiserücktrittsversicherung ein hohes Maß an Sicherheit und Flexibilität bei der Reiseplanung. Es ist wichtig zu beachten, dass die genauen Bedingungen und Gründe für die Erstattung je nach Versicherungsanbieter variieren können. Wir raten euch vorab immer zu einem Blick in die Versicherungsbedingungen des jeweiligen Anbieters.

Reisegepäckversicherung

Eine Reisegepäckversicherung ist eine Versicherung, die im Urlaub und auf Reisen Schutz für dein Gepäck bietet. Die meisten Versicherungen in dieser Kategorie decken dem Verlust der Gepäckstücke auch einen Diebstahl oder eine Beschädigung während der Reise ab.

Im Schadenfall ersetzt die Versicherung in der Regel die beschädigten, verlorenen oder gestohlenen Gegenstände, auch der Koffer selbst wird in vielen Fallen ersetzt. Auch wenn der Verlust des Reisegepäcks sicher sehr unangenehm und nervig sein kann, so trägt man mit einer derartigen Versicherungen zumindest keinen finanziellen Schaden davon.

Gepäckversicherung
Bei beschädigtem, gestohlenen oder verloren gegangenem Gepäck kann eine Reisegepäckversicherung vor finanziellen Schäden schützen.

Reiseabbruchversicherung

Eine Reiseabbruchversicherung ist eine Art von Versicherung, die die Kosten für den nicht genutzten Teil deiner Reise erstattet, wenn du aus einem bestimmten Grund vorzeitig abreisen musst. Diese Gründe können Krankheit, Verletzung, ein familiärer Notfall oder andere Ereignisse sein, die es erforderlich machen, die Reise vorzeitig zu beenden.

Die Reiseabbruchversicherung bietet finanzielle Absicherung und erstattet dir die Kosten für nicht genutzte Unterkünfte, Transportmittel und andere vorab bezahlte Leistungen, wenn du deine Reise aus einem versicherten Grund abbrechen musst. Es ist wichtig zu beachten, dass die genauen Bedingungen und Gründe für eine Erstattung je nach Versicherungsanbieter teilweise stark voneinander abweichen, wir raten wie bei allen anderen Versicherung auch zu einem prüfenden Blick in die jeweils aktuellen Versicherungsbedingungen.

Reisehaftpflichtversicherung

Eine Reisehaftpflichtversicherung schützt dann, wenn man während einer Reise versehentlich Personenschäden oder Schäden an Eigentum anderer verursacht. Eine solche Versicherung deckt finanzielle Forderungen und meist auch rechtliche Folgen ab, die aus derartigen Schadensfällen entstehen können.

Eine Reisehaftpflichtversicherung bietet nicht nur Schutz für dich selbst, sondern je nach Anbieter auch für mitreisende Bekannte oder Familienmitglieder. Auch bei dieser besonderen Art der Haftpflichtverischerung ist darauf zu achten, dass nicht bei jedem Anbieter die gleichen Schäden abgedeckt sind, ein Blick in die AGBs ist daher stets ratsam, am besten bevor man die Versicherung abschließt.

Reiseversicherung Mitreisende
Reiseversicherungen kann man als Alleinreisender aber auch für mitreisende Freunde und Familienmitglieder abschließen.

Wann lohnt sich eine Reiseversicherung?

  1. Finanzielle Absicherung: Eine Reiseversicherung bietet finanzielle Sicherheit und schützt vor unerwarteten hohen Ausgaben im Ernstfall. So kann man von Beginn an entspannter Reisen und muss im Notfall keine zusätzliche finanzielle Belastung fürchten.
  2. Schutz vor Stornierungen: Mit einer Reiserücktrittsversicherung kann man die Kosten für eine Reise erstattet bekommen, wenn du aus einem bestimmten Grund nicht reisen kann. Dies gibt die Gewissheit, dass man nicht auf den Kosten sitzen bleibt, wenn sich Pläne aus einem wichtigen Grund ändern.
  3. Medizinische Unterstützung: Eine Auslandskrankenversicherung deckt medizinische Notfälle im Ausland ab und schafft die Sicherheit, dass man im Falle einer Krankheit oder Verletzung auch im Ausland bestmöglich versorgt ist. Damit lässt es sich sorgenfreier reisen, ohne dass man Angst vor hohen Kosten bei einem medizinischen Ernstfall haben muss.
  4. Gepäckschutz: Eine Reisegepäckversicherung schützt bei Verlust, Diebstahl oder Beschädigung des Reisegepäcks während der Reise. Damit lassen sich zumindest die finanziellen Schäden im Falle eines Diebstahls, bei Verlust oder Beschädigung abdecken.
  5. Entspanntes Reisen: Mit einer Reiseversicherung lässt es sich in vielerlei Hinsicht sorgenfreier reisen, da man im Falle eines Notfalls entsprechend finanziell abgesichert ist. So kann man sich voll und ganz auf das Reiseerlebnis konzentrieren und jeden Moment genießen.

Für wen und für welche Art der Reise lohnt sich eine Reiseversicherung?

Eine Reiseversicherung lohnt sich grundsätzlich für jeden, der auf Reisen geht und sich vor bestimmten Szenarien wirtschaftlich absichern möchte. Ob man alleine unterwegs ist, mit der Familie oder mit Freunden, eine Reiseversicherung bietet den Schutz, den man im Ernstfall wie z.B. bei einem Krankenhausaufenthalt im Ausland benötigt. Besonders empfehlenswert ist eine Reiseversicherung für:

  • Familien mit Kindern
  • Abenteuerreisende, die an risikoreichen Aktivitäten teilnehmen (Surfen, Wandern, Motorradfahren etc.)
  • Langzeitreisende, die für längere Zeit im Ausland unterwegs sind (maximale Reisedauer in den AGBs beachten)
  • Geschäftsreisende, die regelmäßig beruflich unterwegs sind
  • Senioren, die im Ruhestand reisen und zusätzliche Unterstützung benötigen (Höchstalter in den Versicherungsbedingungen beachten)

Grundsätzlich gibt es für jede Art von Reise, sei es ein Strandurlaub, eine Städtereise, eine Abenteuerreise oder eine Geschäftsreise, eine passende Reiseversicherung, die den nötigen Schutz bieten kann.

Reiseversicherung fuer Familien
Bei einem Familienurlaub mit Kindern ist ein guter Versicherungsschutz besonders empfehlenswert.

Fazit

Die Entscheidung, eine Reiseversicherung abzuschließen, kann den Unterschied zwischen einer stressfreien Reise und einem möglichen finanziellen Albtraum machen. Auf dieser Infoseite haben wir gesehen, wie wichtig es mitunter sein kann, sich mit den verschiedenen Arten von Reiseversicherungen vertraut zu machen, um so die richtige Wahl für die individuellen Bedürfnisse treffen zu können.

Eine Reiseversicherung bietet nicht nur finanzielle Sicherheit, sondern ermöglicht auch die nötige Gelassenheit, die man braucht, um eine Reise in vollen Zügen genießen zu können. Sie schützt vor unerwarteten Ausgaben im Zusammenhang mit Stornierungen, medizinischen Notfällen, Gepäckverlust und anderen unvorhersehbaren Zwischenfällen, die während einer Reise auftreten können.

Durch den Abschluss einer Reiseversicherung kann sichergestellt werden, dass man im Ernstfall gut versorgt ist, egal was passiert. Sie schafft Gewissheit, dass man im Falle eines Notfalls im Ausland die nötige medizinische Versorgung erhält, dass man im bei einer kurzfristigen Stornierung Kosten erstattet bekommt und dass du man im Falle eines Gepäckschadens entschädigt wird.

Man sollte stets daran denken, dass nicht alle Reiseversicherungen gleich sind, und es wichtig ist, die verschiedenen Optionen und Bedingungen zu prüfen, um die Versicherung zu wählen, die am besten zu den persönlichen Bedürfnissen und zur geplanten Reise passt. Man sollte die verschiedenen Anbieter und deren Leistungen genau vergleichen, um sicherzustellen, dass du man immer den bestmöglichen Schutz erhält.

Insgesamt ist eine Reiseversicherung unserer Meinung nach ein unverzichtbarer Bestandteil bei jeder Reiseplanung. Die Kosten für derartige Versicherungen sind in der Regel vergleichsweise gering, besonders wenn man bedenkt, welche Risiken man absichern kann. Eine Auslandsreisekranken- und Reiserückttrittsversicherung sollten der absolute Standard sein, wenn es etwas mehr Absicherung sein darf, kann auch eine Reisegepäck- und oder eine Reisehaftpflichtversicherung sinnvoll sein.

Häufige Fragen zum Thema Reiseversicherungen

Brauche ich wirklich eine Reiseversicherung?

Ja, eine Reiseversicherung ist wichtig, um dich vor unerwarteten Ausgaben und Zwischenfällen auf Reisen zu schützen. Sie bietet finanzielle Sicherheit und gibt dir die nötige Gelassenheit, die man braucht, um eine Reise in vollen Zügen genießen zu können. In jedem Fall raten wir mindestens zu einer Auslandskranken- und Reiserücktrittsversicherung.

Wann sollte ich eine Reiseversicherung abschließen?

Idealerweise sollte man deine Reiseversicherung gleichzeitig mit der Buchung der Reise abschließen. Auf diese Weise ist man von Anfang an geschützt und kann von allen Vorteilen der Versicherung profitieren. Manche Anbieter ermöglichen jedoch auch einen Vertragsabschluss bis zu wenige Tage vor Antritt der Reise.

Was ist der Unterschied zwischen einer Auslandskrankenversicherung und einer Reiserücktrittsversicherung?

Eine Auslandskrankenversicherung deckt medizinische Kosten im Ausland ab, während eine Reiserücktrittsversicherung die Kosten für eine Reise erstattet, wenn man aus einem bestimmten Grund nicht verreisen kann.

Kann ich meine Reiseversicherung nachträglich ändern oder stornieren?

Ja, viele Versicherungsunternehmen bieten flexible Optionen für Änderungen oder Stornierungen von Reiseversicherungen an. Es ist jedoch wichtig, die Bedingungen der Versicherung zu prüfen und sich direkt mit dem Anbieter in Verbindung zu setzen, um die jeweils besten Optionen für die geplante Reise zu finden.

Was muss ich im Falle eines Notfalls im Ausland tun?

Im Falle eines Notfalls im Ausland sollte man zunächst deine Versicherungsgesellschaft kontaktieren, um Unterstützung und eine konkrete Anleitung zur weiteren Vorgehensweise zu erhalten. Die Versicherungen können z.B. dabei helfen, medizinische Versorgung zu erhalten und alle notwendigen Schritte in die Wege zu leiten.

Das könnte Sie auch interessieren:

Hagen Föhr
Autor:

Von Mallorca bis auf die Malediven und von Bali bis Berlin - Das Entdecken neuer Orte und Kulturen ist meine große Leidenschaft. In meinen Beiträgen zeige ich dir die schönsten Destinationen, die besten Urlaubsschnäppchen und nützliche Informationen zum Thema Meilen, Punkte und Kreditkarten.

Reiseuhu Tipp

➤ Mit einer kostenlosen Reisekreditkarte vermeidest du unnötige Gebühren beim Abheben und Bezahlen im Ausland

War dieser Artikel hilfreich?
JaNein