Last Minute nach Lanzarote – Tipps und Infos

Wollt ihr einen Last Minute Urlaub auf Lanzarote buchen? Hier findet ihr wertvolle Infos

Hey liebe UHUs,

na, habt ihr mal wieder Bock auf was Neues? Wie wäre es mit einer aufregenden Vulkaninsel im Atlantischen Ozean? Hier erwarten euch Lavefelsen und Meer, Palmen, eine Sandwüste und Nationalparks. Eine Mischung aus Action und Entspannung ist genau das Richtige für euch? Dann reibt euch die Augen und stellt euch einen baldigen Urlaub auf Lanzarote ein. Last Minute nach Lanzarote zu reisen ist nämlich kein Hexenwerk, sondern eine tolle Option für euch. Los gehts! Hier kommt das Wichtigste für euren Trip.

Last Minute nach Lanzarote

 

Last Minute Lanzarote Angebote

 

Ihr seid noch nie Last Minute gereist? Alles klar! Last Minute nach Lanzarote zu reisen bedeutet nicht nur jede Menge Spaß, Relaxen und Abenteuer, sondern auch für Hotel und Flug weniger tief in die Tasche zu greifen. Ja, wirklich! Mit einer Last Minute Reise spart ihr bares Geld. Das ist deswegen so, weil die gebuchten Kontingente von Reiseveranstaltern oft nicht komplett abgenommen werden und dann kurz vor dem entsprechenden Datum zu supergünstigen Konditionen zur Verfügung stehen. Und das ist dann euer Moment, um günstig einen Traumurlaub abzustauben und nur eine oder zwei Wochen später zu verreisen.

Und für die Superspontanen unter euch gibt es die Super Last Minute Deals. Ihr könnt euch vorstellen 72 Stunden vor Abflug euren Flug und eure Unterkunft zu buchen und anschließend euren Koffer zu packen? Perfekt! Dafür werdet ihr mit einem Reisedeal der Extraklasse und einer kurzen Wartezeit auf den Urlaub belohnt.

Ihr könnt übrigens nicht nur Hotels oder Flugtickets (Super) Last Minute nach Lanzarote buchen, sondern auch ganze Pauschalreisen, Kreuzfahrten und Ferienhäuser. Im Rahmen einer Pauschalreise müsst ihr euch um kaum etwas kümmern, denn oft sind Transfers und Verpflegung dabei schon eingeplant. Alles easy!

Last Minute nach Lanzarote Vulkangestein

Anreise und Klima

Mit Ryanair fliegt ihr entweder nonstop oder mit Umstiegen in Madrid, London, Las Palmas oder Mailand u.a. nach Lanzarote. Genauer gesagt nach Arrecife, die Hauptstadt der Insel, die 1993 als erste vollständige Insel von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt wurde. Sie ist die nordöstlichste der kanarischen Inseln und misst von Norden nach Süden 58 Kilometer und in der Breite maximal 34 Kilometer. Von ihrer Nachbarinsel Fuerteventura ist Lanzarote durch die Meerenge La Bocayna.

Die ganze Insel wird vom Passat beeinflusst, der rund ums Jahr mildes Klima und frische Winde aus Nord bzw. Nordost bringt. Perfekt für Sommerkinder: auf Lanzarote gibt es kaum Niederschlag und auch die Temperaturen sind angenehm. Im Januar gibt es rund 17°C und im August rund 25°C. Die Wassertemperatur kann sich auch sehen bzw. fühlen lassen. Im Winter sind es zwar eher erfrischende 17°C, im Sommer dafür um die 22°C. Die Luftfeuchtigkeit variiert um plus oder minus 5% bei 70%. Insgesamt doch ziemlich chillig, oder?

Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten

Auf Lanzarote gibt es viele aufregende Orte und Aktivitäten. Augen auf und losgedüst. Also: auf Lanzarote gibt es zwei große Gebirgszüge. Im Norden erhebt sich das eindrucksvolle Famara-Massiv, dessen Gipfel Peñas del Cache mit seinen 671 Metern Höhe eine wirkliche Herausforderung für Wanderer ist. Im Süden erstrecken sich Los Ajaches, deren Gipfel 608 Meter Höhe misst. Im südlich des Famara-Massivs beginnt die faszinierende Sandwüste El Jable.

Der Nationalpark Timanfaya

Für Naturfreunde ist der Nationalpark Timanfaya das perfekte Ausflugsziel. Er wurde 1993 gegründet und ist – wie auch der Rest der Insel – geprägt von aufragenden Vulkankegeln. Zwischen 1730 und 1824 gab es auf der Insel heftige Vulkanausbrüche, die die Landschaft bis heute nachhaltig beeinflussen. So gibt es zwar eine karge Flora, aber dafür jede Menge Lavagestein und Dornensträucher. Ebenso häufig findet ihr hier kanarische Kiefern und kanarische Dattelpalmen. Vereinzelt sichtet ihr aber auch Ölbäume. Einen Aufstieg wert sind auch die sogenannten Feuerberge ( Montañas del Fuego). An der Seite erfahrener Guides könnt ihr Interessantes über die Flora und Fauna im Nationalpark erfahren und sogar mehrtägige Touren unternehmen. Denn im Nationalpark stehen auch Hütten zur Verfügung. Ideal für alle, die das Abenteuer lieben.

Auf Lanzarote könnt ihr übrigens auch viele Tiere sichten: Fledermäuse, zahlreiche bunte Vogelarten und Eidechsen. Durch die Herrschaft der verschiedensten Völker in der Vergangenheit – unter anderem die Phönizier, Griechen, Römer und Europäer haben hier ihre Spuren hinterlassen – kamen Dromedare auf die spanische Insel und werden heute vor allem im Tourismus eingesetzt.

Hot Spots

Sehenswert sind auf der Insel nicht nur die Tiere und die Wälder, sondern zum Beispiel auch El Golfo – ein halb versunkener Krater mit einer Lagune, oder die Salinas de Janubio, also Salzgewinnungsanlagen. Ein atemberaubendes Panorama erwartet euch am Mirador del Río. Das ist ein Aussichtspunkt, der vom Künstler César Manrique gestaltet wurde. Von César gibt es übrigens noch mehr. Eine ganze Stifung, wenn man genau ist. In der Fundación César Manrique kommen Kunstliebhaber voll auf ihre Kosten. Seid ihr schonmal durch einen Lavatunnel gelaufen oder gefahren? Hier kommt eure Chance. Auf Lanzarote findet ihr mit dem Cuevo de los Verdes einen der längsten Lavatunnel der Welt. Ein unvergessliches Erlebnis!

Am und unter Wasser

Ihr liebt feinsandige Strände? Hier kommt das gewisse Etwas für Beachfans. Lanzarote bietet euch nämlich mehr. Feinsandige Strände, kilometerlang und von Lavafelsen durchsetzt – die Papagayo-Strände. Ein außergewöhnliches Bild mit Wohlfühlfaktor. Und natürlich laden die Strände zum Baden ein. Wer schon immer einmal Tauchen, Surfen oder Schnorcheln wollte, sollte hier unbedingt damit anfangen. Zahllose Tauch- und Surfschulen bieten Kurse an oder stehen Fortgeschrittenen mit Rat und Tat zur Seite. Ebenso könnt ihr Ausflüge per Boot zu den besten Tauch- und Schnorchelspots buchen. Im Meer vor Lanzarote gibt es schließlich jede Menge zu sehen: bunte Fische und prächtige Korallen, mit etwas Glück auch mal Meeressäuger. Für Surffans gibt es zwei Optionen: Kite- oder Windsurfen. Und ausprobieren geht natürlich auch immer.

Wer sich nicht ins glasklare Wasser stürzen möchte, kann sich die Meerestiere auch quasi hautnah im Aquarium ansehen. Dort sind unzählige Arten an Meeresbewohnern in 22 Becken ausgestellt. Es gibt sogar Streichelbecken, an denen ihr mit Seegurken und -sternen auf Tuchfühlung gehen könnt. Schließlich wollte doch fast jeder schon mal wissen, wie die sich so anfühlen. Schleimig? Weich? Kalt oder warm? Findet es doch einfach heraus.

Adrenalinjunkies finden mit Jetskis und Speedboat den richtigen Zeitvertreib und natürlich den absoluten Kick.

Last Minute nach Lanzarote Felsenlandschaft

Küche

Sind Weintrinker unter euch? Wenn ihr es nicht seid, könntet ihr es auf Lanzarote werden, denn der heimische Wein ist bekannt für seine Kraft und Würze, die von den vulkanischen Mineralien herrührt. Viele Bodegas auf Lanzarote führen Verkostungen durch, bei denen ihr zu echten Kennern werdet. Die Küche ist übrigens auch ein Erlebnis. Schließlich kommen hier Gerste, Mais, Kartoffeln, Melonen, Kürbisse und Tomaten u.a. vom Anbau direkt auf den Teller. Für die Küche Lanzarotes sind vor allem deftige Eintöpfe und Suppen typisch. Wir wünschen euch einen guten Appetit.

Eure Reise nach Lanzarote

Last Minute nach Lanzarote zu reisen erscheint euch attraktiv und aufregend? Dann nichts wie los. Raus aus dem Alltag und rein ins Internet. Mit unserer Suchmaschine findet ihr die besten Angebote, um schon bald auf die Vulkaninsel zu reisen. Feste Schuhe, Badesachen, Sonnencreme und Handtuch dürfen in eurem Gepäck auf keinen Fall fehlen.

Wir wünschen euch eine wunderbare Reise Last Minute nach Lanzarote!

 

Lanzarote ruft, aber wohin geht es danach? Bei uns findet ihr tagesaktuelle Angebote und Tipps für Reiseziele in aller Welt. Unsere Suchmaschine zeigt euch auch Pauschalreisen und Ferienwohnungen. Lasst euch inspirieren!

 

 

 

 

Anzeige

Weitere Schnäppchen: Lanzarote Urlaub

Schreibe einen Kommentar