WLAN im ICE

WLAN im ICE

Beim Zugfahren vom WLAN profitieren

Plant ihr euren nächsten Ausflug mit der Bahn und seid gerade am überlegen, ob ihr aus dem Zug noch ein wenig arbeiten wollt oder eure Zeit sinnvoll nutzt und private Planungen macht? In den Zügen des Fernverkehrs der Deutschen Bahn könnt ihr WiFi kostenfrei nutzen. Auf WLAN im ICE habt ihr bereits seit 2017 kostenlosen Zugriff und auch in vielen Intercity-Zügen müsst ihr nicht euer einiges Datenvolumen verbrauchen.

Deutsche Bahn

WLAN im ICE nutzen

Aber wie könnt ihr WLAN im ICE nutzen? Sobald ihr in eurem Zug eingestiegen seid, klickt ihr auf eurem jeweiligen Endgerät auf das WLAN-Symbol.

Dann klickt ihr auf das Netzwerk “WIFIonICE”. Anschließend werdet ihr auf die Login-Seite geführt, bei der ihr den AGBs zustimmen müsst und den Button “jetzt kostenlos surfen” auswählt.

Natürlich gibt es keine Garantie, dass das WiFi im ICE einwandfrei läuft. Ich persönlich hatte bei vollen Zügen schon das Problem, dass das Netzwerk überlastet war und meine Seiten nicht geladen haben.

WLAN in den Zügen des Fernverkehrs der Deutschen Bahn kann von Vorteil sein, aber ihr solltet euch nicht darauf verlassen. Falls ihr aus dem Zug arbeiten müsst, solltet ihr genug eigenes Datenvolumen parat haben, mit dem ihr euch zur Not einen Hotspot legen könnt.

Und es gibt keine zeitlich begrenzte Dauer der Nutzung des WLANs. Und zwar sowohl in der 1. als auch in der 2. Klasse.

Wie sicher ist WLAN in Zügen?

Das WLAN in DB Zügen ist ein öffentliches Netzwerk und dementsprechend für jeden frei zugänglich und auch nicht besonders sicher. Wenn ihr an wichtigen Dokumenten arbeitet, solltet ihr euch nicht unbedingt über das Netzwerk einloggen.

Dann ist LTE-Netz und Hotspot die bessere Alternative. Oder ihr nutzt eine VPN-Verbindung.

Wenn ihr normales Surfen macht und bspw. Nachrichten lest, auf YouTube unterwegs seid oder Streaming-Dienste nutzt, ist die Nutzung des Netzwerks vollkommen in Ordnung.

Ist das WLAN in Fernzügen auch im Ausland nutzbar?

Sobald ihr mit einem Fernzug der Deutschen Bahn die Grenze, bspw. nach Österreich oder Schweiz, passiert, könnt ihr trotzdem das WLAN im ICE weiter nutzen. Hierbei spielt der Grenzübertritt keine Rolle.

Tool Connectivity Radar

Über das Tool Connectivity Radar könnt ihr auf jeweiligen Streckenabschnitten die Qualität der Verbindung checken und gegebenenfalls eure Daten vorab sichern und speichern.

Hagen Föhr
Autor:

Von Mallorca bis auf die Malediven und von Bali bis Berlin - Das Entdecken neuer Orte und Kulturen ist meine große Leidenschaft. In meinen Beiträgen zeige ich dir die schönsten Destinationen, die besten Urlaubsschnäppchen und nützliche Informationen zum Thema Meilen, Punkte und Kreditkarten.

Reiseuhu Tipp

➤ Mit einer kostenlosen Reisekreditkarte vermeidest du unnötige Gebühren beim Abheben und Bezahlen im Ausland

War dieser Artikel hilfreich?
JaNein