Freizeitpark Heide Park Soltau

Heidepark Soltau – Fun im Freizeitpark!

Hey liebe UHUs,

wie sieht es aus? Wer kommt mit in den Heide Park Soltau für jede Menge Spaß? Achterbahnen, Karussells, Panoramen und Themenbereiche machen den Besuch dort zum unvergesslichen Ereignis. Und ihr könnt sogar für mehrere Tage im und am Freizeitpark bleiben und einen Kurzurlaub hier verbringen. So oder so – Sicherheitsbügel einrasten lassen, noch einmal tief einatmen und dann geht’s auch schon auf und ab!

Der Heide Park Soltau – wann, was, wo

Bei der Stadt Soltau in Niedersachsen liegt der zweitgrößte Freizeit- und Themenpark Deutschlands. Die niedersächsische Stadt liegt im Landkreis Heidekreis, zentral in der Lüneburger Heide und hat zum einen durch den Heide Park, aber auch durch die Soltau-Therme von sich Reden gemacht.

Sagenhafte 850 000 Quadratmeter umfasst der Heide Park, der jedes Jahr Tausende Besucher anzieht. Seine Eröffnung war am 19. August 1978 und der Betreiber  – Merlin Entertainment – unterhält nicht nur diesen Park, sondern auch 105 weitere Freizeitattraktionen, wie zum Beispiel Madame Tussauds, Sea Life und Legoland.

In der ersten Saison konnte der Heide Park Soltau direkt 2000 Gäste begeistern, und sowohl der Park als auch die Besucherzahlen wuchsen von da an rasant weiter. 2011 teilte man dann den Park in die vier Themenbereiche ein: Das Land der Vergessenen, Transsilvanien, Wild Wild West und die Totenkopfbucht, 2016 ist dann noch ein neuer Themenbereich hinzugekommen: Drachenzähmen – die Insel.

Heute gibt es im Heide Park 40 Fahrgeschäfte, die im Eintrittspreis enthalten sind. Kostenpflichtig ist die GoKart Bahn. Außerdem gibt es für die Kleinsten noch einen Spielplatz. Der Freizeitpark verspricht Besuchern jeden Alters eine tolle Zeit.

Themenbereiche und Top Attraktionen im Heide Park

Achterbahnen – auf und ab

Von den vierzig rasanten Fahrgeschäften sind neun Achterbahnen, die fantastisch schnell beschleunigen und Adrenalin ohne Ende ausschütten lassen. Abgesehen davon gibt es drei Wasserattraktionen, die vor allem im Sommer für willkommene Erfrischung sorgen.

Colossos

Die tolle Holzachterbahn ist eine der Hauptattraktionen des Heideparks. Zeitweise galt Colossos als die schnellste Achterbahn der Welt – mit wahnsinnigen 110 Kilometern pro Stunde. Bei einer Fahrt mit dem Colossos legt ihr 1344 Meter in 2:23 Minuten zurück, überfahrt Streckenpunkte in 60 Metern Höhe. Rekorde bricht sie dabei auch: laut Guinness ist es die steilste Holzachterbahn der Welt. Einen anderen Rekord stellten Klaus Peter Baier und Roland Speck auf: sie fuhren 100 Mal hintereinander mit der Holzachterbahn und knackten damit den bestehenden Rekord von 46 Fahrten.

Auf jeden Fall ist bei einer Fahrt mit Colossos der Spaß vorprogrammiert, schließlich geht es steil hinab und hinauf und das mit beachtlichem Tempo. Auch, wenn ihr die Holzachterbahn wahrscheinlich schon von weitem sehen könnt – der Colossos steht im Land der Vergessenen.

Leider konnte Colossos in der Saison 2017 (also bis zum 31. Oktober) den Betrieb nicht aufnehmen. Doch das ist ja nicht die einzige tolle Attraktion im Heide Park.

Krake

Die Krake im Heide Park Soltau ist eine der wenigen Achterbahnen ohne Boden – ein Dive Coaster -, was einen besonderen Kick gibt. Die Stahlachterbahn ist 476 Meter lang und hat 12 Millionen Euro gekostet. In der Totenkopfbucht ist mit der Krake also ein ganz schönes Ungeheuer los. 103 Stundenkilometer sind vielleicht nicht genug, um der Bestie zu bekommen. Den Sicherheitsbügel eingerastet und mit baumelnden Beinen geht es 41 Meter in die Tiefe in den Schlund eines Schiffswracks.

Der Eingang zum Dive Coaster ist als Piratenbastion gestaltet und gibt einen tollen Vorgeschmack auf das, was euch im Zug der Achterbahn erwartet – und dann geht’s ab ins Krakenmaul. Diese Achterbahn hat übrigens als Besonderheit eine musikalische Untermalung, die eigens für dieses Fahrgeschäft komponiert worden ist.

Desert Race

Dürre und Sand findet ihr im Land der Vergessenen. Und der Start geht im wahrsten Sinne katapultartig von statten – denn beim Desert Race handelt es sich um eine Katapultachterbahn, bei der es in 2,4 Sekunden von 0 auf 100 Stundenkilometer geht. Und das ist nur der Start eines Höllenritts durch die Wüste. Mit rasantem Tempo legt ihr 650 Meter in unglaublichen 49 Sekunden zurück, für einen kurzen Moment habt ihr einen tollen Blick über den Park, bevor es halsbrecherisch wieder abwärts geht. Und, wenn ihr wieder festen Boden unter den Füßen habt: seid ihr mutig genug für eine weitere Fahrt?

Flug der Dämonen

Ich präsentiere: Deutschlands einzigen Wing Coaster, was bedeutet dass ihr jeweils zu zweit links und rechts der Schienen sitzt. Und der Wing Coaster reißt euch mit sich und drückt euch mit dem vierfachen Körpergewicht in den Sitz. Ihr habt nichts über und nichts unter euch, und die Dämonen rasen in unfassbarer Geschwindigkeit auf Hindernisse zu. Und wo Dämonen wohnen? Natürlich in Transsilvanien – also seid willkommen, euch ordentlich zu gruseln. 100 Stundenkilometer rauben euch den Atem – aber wenn ihr mutig genug für Dämonen seid, dann doch garantiert auch für 100 Stundenkilometer. Adrenalin ist garantiert!

Ghost Busters

Eine ganz neue Attraktion ist die Ultimative Geisterjagd – Ghost Busters. In Lord Explorus‘ geheimnisvoller Lagerhalle geht es los: ihr unterstützte die prominenten Ghostbusters bei ihrer Geisterjagd in 5D. Eure Ausstattung besteht aus einer Laserpistole und einer 3D-Brille – dann geht die  Fahrt los. Angeschnallt und Achtung! Jetzt seid ihr gefragt – Konzentration und Zielgenauigkeit. Die Geister erscheinen aus dem Nichts, mal kurz, mal zeigen sie sich länger, und manchmal hört oder spürt ihr sie nur. Gruselig – aber wirklich aufregend!

Bounty

Ihr wollt schon immer mal in See stechen? Kleine und große Seebären – kommt an Bord der Bounty und erlebt heftige Stürme und ruhige Gewässer, das Kribbeln im Bauch, wenn wieder eine Welle genommen ist, und die Erleichterung in sichere Häfen einzufahren. Und dann hält es euch wahrscheinlich doch nicht lange auf dem Festland. Setzt die Segel und fliegt mit über die Wellen!

Breakdance

Breakdance braucht viel Training und Muskelkraft – normalerweise. Im Heide Park werdet ihr im Handumdrehen zu Dancern und vollführt die aufregendensten Drehungen und Moves, kopfüber oder um eure eigene Achse – actionreich und voller Spaß. Und eine gute Ausrede für Annäherungsversuche ist der Breakdance auch – denn in den Gondeln drängt die Fliehkraft euch ganz eng zusammen.

Dampfkarussell

Romantische Kutschfahrt gefällig? Nostalgische Verzierungen, hübsche Pferde und elegante Schwäne drehen sich im Kreis – und ihr könnt euch sowohl an dem schönen Design und den Drehungen freuen. Für alle, die es etwas langsamer mögen und auf rot und gold stehen, ist das genau das Richtige.

Drachengrotte

Gefährliche Untiefen, mysteriöse Kreaturen: Die mutigsten Wikinger trauen sich, die Reise zur verbotenen Höhle anzutreten. Im Wikingerboot geht es in die Unterwelt –  und auf dem Weg trefft ihr sogar die Helden aus „Drachenzähmen leicht gemacht„-Filmen. Durch Wikingerdörfer und enge Flussbiegungen geht eure Fahrt, durch die Welt von Hicks und Astrid. Ein Ausflug in Fantasiewelten und vergangene Zeiten.

Weitere Attraktionen

Und das ist noch längst nicht alles: auf dem Totenkopfsee könnt ihr eine gemütliche Floßfahrt unternehmen, das Fürchten lernt ihr auf dem Big Loop, der mit zwei halsbrecherischen Loopings und verwirbelten Korkenziehern aufwartet. Für Kinder gibt es die erste Fahrschule ihres Lebens mit Namen Wüstenflitzer, tosende Wasserfälle, rasante Stromschnellen und krasse Strudel durchfahrt ihr beim Mountain Rafting.

Eine Achterbahnfahrt der Gefühle durchlebt ihr mit dem FreifallturmScream„. Erst geht es 71 Meter in die Höhe, ein tolles Panorama tut sich vor euch auf, bevor dieser Gänsehaut-Moment einsetzt, bei dem euch kurz vor dem Fall das Herz bis zum Hals klopft. Diese Attraktion gibt es auch für Kinder – sie heißt dann „Screamie„. Mit der Panoramabahn könnt ihr eine Fahrt durch den Park unternehmen. Vielfältig und aufregend – das ist der Heide Park Soltau.

Shows im Heide Park

Piratenshow

Die neue Show „Die Rache des Admirals“ im Heide Park Soltau überzeugt und fasziniert mit halsbrecherischer Artistik, schauspielerischen Bravourstücken, Comedy, Illusion und Special Effects.

Die Niederlage gegen Captain Morgan hat Admiral Lafitte die Ehre angekratzt, aber auch sein Ego hat gelitten. Anschließend wurde er von der Regierung auf einer kleinen Insel vor der Küste Chinas ins Exil geschickt. Seither lebt er als einfacher Mann mit dem einfachen Volk in Dreck und Armut. Hass und Rachegelüste lassen ihn nachts nicht schlafen, bis er beginnt, eine Chinesische Söldnermannschaft zusammenzustellen…

Der Kampf zwischen Captain Morgan und Admiral Lafitte geht in die nächste Runde. Freut euch auf eine großartige, neue Show!

Die Traumfänger

Geht auf die Reise und begleitet ein Mädchen in die magische Welt voller Träume und Fantasien. Magische Momente, wunderschöne Beleuchtung begleiten beeindruckende Artistik und faszinieren Klein und Groß. Die Show „Die Traumfänger“ findet im Abenteuerzelt statt.

Essen im Heide Park

Natürlich müsst ihr euch im Heide Park Soltau um das leibliche Wohl keine Sorgen machen. Viele Restaurants und Imbissbuden versorgen euch während eures ganzen Aufenthaltes. Im Wirtshaus des Admirals bekommt ihr zum Beispiel herzhafte Gerichte, aber auch Kaffee und Kuchen.

Das Restaurant Capitol funktioniert nach dem Grundsatz „All you can eat or drink“. Und natürlich sprechen Namen wie Asia Imbiss, Heide Park Grill, Pita Pirat, Pizza Scream, Piratenburger und Wild Wild Waffel für sich selbst. Der Biergarten Rafting ist im bayrischen Stil gestaltet, am Kiosk Wichtelhausen bekommt ihr liebevoll bemalte Lebkuchenherzen.

Und hier kommen die guten Nachrichten für alle Vegetarier: auch ihr kommt auf eure Kosten. So bieten auf jeden Fall das Capitol, das Wirtshaus des Admirals, Chips & Dips, der Pita Pirat und der Asia Imbiss vegetarische Speisen an. In den angegliederten Übernachtungsmöglichkeiten findet ihr weitere Restaurants und Snackbuden.

Service und Co. – wie euer Besuch noch cooler wird

Sicherheit

Aufgrund globaler Ereignisse sind die Kontrollen verschärft worden, und so werden – wenn auch stichprobenartig – Kontrollen durchgeführt. Brennbares wie Feuerwerk und Streichhölzer müssen draußen bleiben, ebenso wie Alkohol, Messer, Scheren, Waffen, Fahrräder und Skates, Zigaretten und Spritzen. Stellt sicher, dass ihr diese Dinge nicht dabei habt – und dann ist auch alles gut.

Rauchen ist in Restaurants, Wartebereichen vor den Attraktionen und in geschlossenen Räumen verboten. Wertgegenstände und was ihr sonst nicht unbedingt mit durch den Park schleppen wollt, könnt ihr in Schließfächern sichern. Unter dem Panoramaturm findet ihr für alle Fälle eine Erste-Hilfe-Station.

Im Park findet ihr mehrere Geldautomaten und könnt sonst auch mit EC- oder Kreditkarte zahlen.

Babys und Kinder

Kinder sind super aufgeregt, wenn es endlich in den Park geht. Überall ist so viel los, bunte Figuren, Wimpel, Fahnen, Achterbahnen, Gerüche…Damit ihr euer Kind immer wieder findet, könnt ihr euch im Service Center Kinder-Namensbänder abholen mit Namen und Handynummer, damit man die Eltern anrufen kann.

Außerdem könnt ihr einen sogenannten Kinderparkplan bekommen, dann wisst ihr sofort, mit welchen Attraktionen euer Kind fahren darf und mit welchen nicht. Solltet ihr trotz Achtung und Vorsicht euer Kind vermissen, solltet ihr als erstes im Service Center fragen, dorthin bringen die Mitarbeiter verloren gegangene Kinder.

Einen Babywickelraum findet ihr unter dem Panoramaturm und überall, wo eine rollstuhlgerechte Toilette ist. In einigen Restaurants könnt ihr Babynahrung kostenlos aufwärmen, zum Beispiel im Chips&Dips, Wild Wild Waffel und im Biergarten Rafting.  Bollerwagen sind im Park erlaubt, einen Verleih gibt es aber nicht, ihr könnt aber einen Bollerwagen mitbringen, ebenso wie euer eigenes Essen.

Pokémon Go

Auch im Heide Park kann man Pokémon Go spielen, allerdings gelten dabei ein paar Regeln. Die erste ist: ihr seid nicht allein. Andere Leute sollten jetzt nicht wegen eines niedlichen Pokémon über den Haufen gerannt werden. Außerdem haben Absperrungen und Zäune ihren Sinn – bitte übertretet diese nicht. Und Smartphones sind zwar toll und können unglaublich viel – können sie aber nicht mehr, wenn sie aus 40 Metern oder mehr aus einer Achterbahn fallen. Daher sind Smartphones während Achterbahnfahrten verboten. Auch zu eurer Sicherheit.

Die Heide Park App

Wenn ihr stets über die aktuellen Wartezeiten informiert sein und einen digitalen Parkplan in der Hand haben wollt, solltet ihr euch für euren Besuch die Heidepark App herunterladen. Die ist natürlich für Android und für iOs verfügbar.

Private und publike Events im Heide Park

Der Heide Park ist weitaus mehr als ein Freizeitpark. Denn der Park ist auch gelegentlich Kulisse für Filme, Konzerte und Events. Und die Hotels im Heide Park bieten tolle Möglichkeiten, eigene Events zu gestalten.

Pop, Schlager und Comedy im Park

Seit 2003 findet im Heide Park die Reihe „…im Park“ statt. Und bei dieser Gelegenheit standen schon Stars auf der Bühne, wie Nena, Pur, Wir sind Helden, Jeanette Biedermann und Tokio Hotel im Rahmen von „Pop im Park“, Marianne Rosenberg für „Schlager im Park“ und Paul Panzer für „Comedy im Park“.

2008 und die nächsten vier Jahre fand dann jeweils ein 80er-Sepcial mit Stars der 80er statt. Mit dabei waren „Hot Chocolate“, Paul Young, Markus und Geier Sturzflug. In den Folgejahren traten auch „The Hooters“, Martin Fry und Peter Schilling, sowie Toto, Howard Jones, Maggie Reilly und Bananarama auf. Ab 2012 ging es dann eher um die 90er bzw. die 2000er Jahre mit  Cascada, Marquess und Queensberry, 2013 empfing der Heide Park Frida Gold, Aura Dione und Chistina Stürmer.

Aber auch Werbeveranstaltungen finden hier statt, in der Vergangenheit bereits mit den No Angels, Revolverheld und DJ Ötzi. 2013 fand außerdem ein DSDS Openair mit ehemaligen Teilnehmern an der Seite von Dieter Bohlen im Heide Park statt. Über Veranstaltungen im Heide Park findet ihr alle Termine auf dem Internetauftritt des Heide Parks.

Pfahlsitzen – Die Meisterschaft

Mittlerweile gibt es das Pfahlsitzen im Heide Park nicht mehr, eine Erwähnung ist es dennoch wert. Von 1997 bis 2003 fand die Meisterschaft im Pfahlsitzen – einer „Sportart“, die aus einem Werbegag entstanden ist. Dabei gilt es auf einem Pfahl bzw. einer kleinen Plattform auszuharren, eine Pause von 10 Minuten ist alle zwei Stunden gestattet, ebenso Unterhaltungselektronik, zumindest teilweise. Den Rekord hält der Pole Daniel Baraniuk, der die Pausen dazu genutzt hat, durch den Park zu radeln, um Muskeln und Kreislauf so fit wie möglich zu halten – ganze 196 Tage hat er auf seinem Pfahl verbracht.

Halloween Nights

Erstmals 2016 wurden die Halloween Nights veranstaltet – und zeichnen sich durch aufwändige Irrgärten mit Erschreckern aus. Das Asylum ist zum Beispiel ein Horror Maze mit schnellen, hektischen Lichteffekten, die an eine Psychatrie erinnern, das Inferno befindet sich in der oberen Etage des Abfahrtsgebäudes der Schweizer Bobbahn – und es wimmelt vor Dämonen. Im Sektor 23 ist dagegen ein Zombie Virus ausgebrochen. Ein kurzes Maze ist der Turm der Dunkelheit, in dem Geister und andere Untote spuken.

Weitere Events im Heide Park Soltau

Seit 2004 findet jährlich der Kanu-Wildwasser-Sprint im Rahmen des Deutschlandcups im Mountain Rafting statt. Und es gibt den Rosa Tag im Heide Park – ein großes LGBT-Treffen. Ob mit der oder dem Liebsten oder der schwul-lesbischen Jugendgruppe – der Heide Park bietet viele Möglichkeiten, einen tollen Rosa Tag mit der ganzen queeren Familie zu verbringen. Außerdem finden im Heide Park die Pyro Games und Fußballcamps statt.

Dein Event im Heide Park Soltau

Auch euer Event kann im Heide Park stattfinden. Ob berufliche oder private Veranstaltung – beides lässt sich hier hervorragend organisieren. Im Abenteuerhotel gibt es sechs Tagungsräume für eigene Veranstaltungen. Und dazu buchbar sind Shows, ein Piratenüberfall, ein Dinnerspektakel, Lasershows und Feuerwerk. An den Heide Park grenzt außerdem eine große Freifläche an, auf dem Open Air Events stattfinden. Und ebenso gibt es eine Eventhalle. Diese fasst 5000 Personen, die Freifläche sogar 20 000. Nimm Kontakt auf, und informiere dich über die Möglichkeiten für dein Event.

Übernachtungsmöglichkeiten – Kurzurlaub im Heide Park

Wenn ihr euch eine erschöpfte Heimfahrt nach eurem Tag im Freizeitpark sparen wollt, oder gleich mehrere Tage Urlaub im und am Park verbringen wollt, könnt ihr im Holiday Camp oder im Abenteuerhotel nächtigen.

Holiday Camp

Das Holiday Camp ist die kunterbunte parkeigene Ferienhausanlage, in der ihr in Hütten mit verschiedener Ausstattung nächtigt. Eröffnet wurde sie 2005 und beglückt und beherbergt seitdem jährlich unzählige Besucher. Perfekt also für einen mehrtägigen Aufenthalt im Heide Park. Die 81 Hütten sind im karibischen Stil gefertigt, 158 Wohneinheiten und 536 Betten warten auf alle, die eine Auszeit im Heide Park genießen wollen.

Rund um die Hütten gibt es verschiedene Aktivitäten wie Beachvolleyball, Quads, Beachsoccer, Tischtennis und einen Spielplatz. Für Kinder werden bei der Schatzsuche besonders herausgefordert. Gemütliche Grillabende perfektionieren euren Kurzurlaub.

Hütte ohne Bad

Die Hütte ohne Bad bietet Platz für 2 bis 12 Personen. Ideal, um mit der ganzen Clique wegzufahren und im Holiday Camp unterzukommen. Einzel- und Etagenbetten befinden sich in dieser Unterkunft, außerdem lädt eine Sitzecke zum Plaudern ein. Ein Kleiderschrank und eine Heizung gehören zur Ausstattung und die modernen Sanitäranlagen befinden sich einen Katzensprung entfernt.

Hütte mit Bad

Komfortabler ist natürlich die Hütte mit Bad. Dusche und WC – ohne vor die Haustür zu gehen. 2 bis 4 Personen finden hier Platz. Für beste Freundinnen, Paare und Familien Privatsphäre pur. Eine Sitzecke, TV, Kleiderschrank und Heizung gehören auch dazu.

VW-Bulli

Retrostyle gewünscht? Dann übernachtet ihr in einem nostalgischen VW-Bulli aus der Käfergeneration. Insgesamt sieben Modelle stehen für alle Surferfans, Hippies, Freigeister, Künstler und Roadtripfans zur Verfügung. Platziert wurden diese kultigen Oldtimer direkt am Sandstrand, in der Nähe der sanitären Anlagen. Sie enthalten ein Komfortbett für zwei, eine zentrale Musikanlage für MP3-Player und Handy, eine Lampe sowie Gepäckunterbrngung und Heizung – und dann heißt es California Dreamin‘ und gute Nacht.

Heide Park Abenteuerhotel

Wer coole Designs, Spaß und gute Restaurants möchte, sollte sich ein Zimmer im Abenteuerhotel sichern. Neben thematisch gestalteten Zimmern erwarten euch exquisite Küche, 4-Sterne-Ausstattung, WLAN und ein hauseigenes Spaßbad.

Zimmer mit coolen Designs und tolle Restaurants

Bis zu sechs Personen passen in die Zimmer, die den Themen „Drachen„, „Ghostbusters„, „Western“, „Dämonen„, „Kapitän“ und „Dschungel“ folgen. Neben einer detailverliebten Ausstattung gibt es eine Regendusche im eigenen Bad. Vier Sterne zieren das Abenteuerhotel – und das nicht ohne Grund. Neben der „magischen Kajüte“, dem „Piratenzimmer“, der „Ghostbusters Suite“ gibt es auch ein Spaßbad mit Saunabereich, einen Indoorspielplatz, einen direkten Parkzugang und kostenlose Parkplätze. Das Hotel hat ein Rauchverbot und barrierefreie Zugänge.

Restaurants  und Bars im Abenteuerhotel

Hungrige Seeräuber können ihren Hunger im La Tortuga stillen. Ob kalt, warm, ein Snack oder eine reichhaltige Hauptspeise oder ein Dessert – das Buffett bietet, was ihr wollt. Im Bulls&Bandits gibt es saftige Steaks und krosse Burger im abgefahrenen Western Style. Im Café Explorus könnt ihr im orientalischen Ambiente guten Kaffee oder einen frischen Minzetee genießen. Neben den Kaffeespezialitäten ist die Einrichtung besonders geschmackvoll. Piratenflair und eine große Auswahl an leckeren Cocktails gibt es in der Captain Hook Bar. Nebenbei findet hier auch Entertainment statt – das ideale Abendprogramm.

Sultans Spaßbad und Saunabereich

Und wenn ihr den Abend noch im Wasser ausklingen lassen wollt, seid ihr im Abenteuerhotel genau richtig. Damit macht ihr einen Ausflug in den Orient, liebevoll gestaltet ist das Spaßbad, und ruhespendend der Saunabereich. Im Spaßbad gibt es Wasserspiele und sogar eine Doppelrutsche sowie ein Strömungskanal und ein Kinderbecken. Zur Heide Park Saison kommt ihr von 8 bis 12 und von 16 und 22 Uhr in den Nassbereich, außerhalb der Saison öffnet Sultans Spaßbad von 15 bis 20 Uhr seine Pforten.

Im Saunabereich findet ihr zwei Saunen und eine einzige Ruheoase mit dem Zauber von 1001 Nacht. Bei der Sauna handelt es sich um eine gemischte Textilsauna – also Badeklamotten nicht vergessen.

Spaß für Kinder

Kinder kommen zum einen im Spaßbad auf ihre Kosten, zum anderen beim Laserspiel auf dem Indoorspielplatz, wo sie per U-Boot die mystische Unterwasserwelt erkunden. Eine Kinderschatzsuche führt die kleinen Gäste kreuz und quer durchs Hotel. Und dabei können sie sogar echte Abenteurer treffen.

Eintritt in den Heide Park Soltau

So schön es auch wäre, kostenfrei die wildesten Achterbahnen zu fahren oder sich eine Erfrischung in einer Wasserbahn zu holen – natürlich zahlt ihr für den Heide Park Soltau Eintritt. Aber Achtung! Ich schlüssel euch auf, wie ihr weniger bezahlt.

Online vs. Kasse

Solange ihr keinen Gutschein habt, solltet ihr auf jeden Fall Online bezahlen. Denn online 1. zahlt ihr weniger, und 2. müsst ihr dann am Eingang kürzer warten. An der Kasse kostet ein Tagesticket 46 Euro, ein Zweitagesticket 61 Euro. Online zahlt ihr für einen Tag schlappe dreizehn Euro weniger – 33 Euro, für zwei Tage 48 Euro, da spart ihr also den gleichen Betrag. Online bekommt ihr auch das Merlin Jahresticket für 83 Euro.

Extras

Mehrmalige Besuche, schönes Wetter, Achterbahn trotz Baby? Die Extras vom Heide Park machen es möglich, auch, wenn ihr für das ein oder andere Extra ein paar Euro auf den Eintrittspreis drauf legen müsst.

Jahres Ticket

Das Heide Park Jahresticket ist attraktiv für alle, die nicht nur ein oder zweimal in der Saison in den Park wollen. Und da ist noch mehr drin, als „nur“ der Heide Park. Neben 12 Monaten freiem Eintritt in den Freizeitpark gibt es auch Rabatte an den Fotostationen und freien Eintritt an ausgewählten Tagen.

Die Merlin Jahreskarte bringt euch nicht nur 12 Monate lang in den Freizeitpark, sowie 12 Monate lang freien Eintritt in alle deutschen Merlinattraktionen. Dazu gehören SEA Life, Hamburg Dungeon und Berlin Dungeon, sowie Legoland Deutschland. Außerdem gibt es den Kids-eat-free-Schein für Heidepark und Legoland, 10 Prozent Rabatt oder mehr auf Merchandise-Artikel, Hotelübernachtungen und an Fotostationen sowie Eintritt an ausgewählten Tagen.

Neben den bereits genannten Vorteilen beinhaltet die Merlin Jahreskarte Premium 12 Monate freien Eintritt in ausgewählte Attraktionen im europäischen Ausland, 50% Rabatt auf englische Attraktionen und Legoland Dubai, freies Parken am Legoland und Heide Park Deutschland, Express Gutscheine und reduzierten Eintritt für bis zu 10 Personen am Geburtstag.

Schönwetter Garantie

Ihr besucht den Heide Park mit einem datierten Ticket und es regnet mehr als eine Stunde am Stück? Wenn ihr die Schönwetter-Garantie zugebucht habt, erhaltet ihr ein Wiederkommer-Ticket gratis an der Kasse. Also, auch wenn das Wetter nicht so gut ist, könnt ihr in den Heide Park fahren – wenn es dann regnen sollte, habt ihr nochmal die Chance auf einen weiteren Tag im Heide Park – und das kostenlos.

Baby Switch Pass

Für Eltern mit Kinder bis zu drei Jahren gibt es im Heide Park einen Super Service, der sogar kostenlos ist- den Baby Switch Pass. Den kriegt ihr gratis im Service Center. Damit können beide Elternteile abwechselnd Achterbahn fahren, ohne erneut anstehen zu müssen. Einer von euch stellt sich ganz normal bei Flug der Dämonen, Colossos und Co. an und am Eingang des Fahrgeschäftes wird der Pass entwertet. Das zweite Elternteil kann dann mit dem Baby Switch Pass direkt über den Express Butler Eingang gehen und ebenfalls Achterbahn fahren. So ist euer Baby nie allein und ihr habt beide die Möglichkeit, viel Spaß zu haben.

Express Butler

Den Express Butler gibt es in Bronze, Silber, Gold und Platin. Der kleine, tragbare Computer reserviert euch vorab schon einen Platz in der Warteschlange und kann für bis zu sechs Personen anstehen. So spart ihr Wartezeit und könnt noch mehr Achterbahnmeter zurücklegen.

VIP Pakete

Wenn ihr mehr als eine Eintrittskarte wollt, könnt ihr sogenannte VIP Pakete buchen. Die gibt es in Gold und Platin und beinhalten neben einem Express Butler die Schönwettergarantie, einen kostenlosen Parkplatz in Parknähe, ein Schlüsselband, 1 x Pizza und Pasta im fabelhaften All You Can Eat Restaurant Capitol oder eine Hauptmahlzeit inkl. Getränk im Wirtshaus des Admirals, sowie je 1 Foto an 4 Fahrattraktionen nach eurer Wahl.

Anreise zum Freizeitpark in Soltau

Ihr wollt zum Heide Park? Super, dann braucht ihr nur noch die Anreise zum Heide Park zu planen. Per PKW, Bahn oder Bus – hier kommen die Infos.

Anreise per PKW

Wenn ihr roadtripmäßig mit dem Auto anreist,müsst ihr dafür sorgen, dass ihr früher oder später auf die A7 kommt, damit ihr dann die Abfahrt Soltau-Ost nehmen könnt. Von dort aus ist der Rest kein Problem mehr – der Weg zum Heide Park Resort ist durchgehend ausgeschildert.

Diese Adresse könnt ihr für euer Navi verwenden:

Heide Park Resort
Heide Park 1
29614 Soltau

 

Anreise per Bahn und Bus

Ihr könnt das Heide Park Resort auch chillig mit Bus und Bahn erreichen. Die Zielbahnhöfe mit der Bahn sind zum einen Soltau (HAN), zum anderen Wolterdingen (HAN). Von Soltau  aus gibt es Busverbindungen, zum Beispiel mit der 154, zum Heide Park Resort, und von Wolterdingen aus lauft ihr gerade mal 20 Minuten zum Heide Park. Wenn ihr es gar nicht abwarten könnt, könnt ihr natürlich auch ein Taxi nehmen.

Euer Kurztrip zum Heide Park Soltau

Ihr seht – der Heide Park ist nicht nur Freizeitpark, sondern auch Reiseziel für einen Kurzurlaub. Ob mit bester Freundin, Clique, für Geburtstag oder Junggesellenabschied – der Heide Park ist die perfekte Location für Feten und eine Auszeit vom Alltag. Regelmäßig poste ich für euch günstige Deals und Schnäppchen für den Heide Park – so profitiert ihr von den besten Konditionen.

Ich wünsche euch einen tollen Aufenthalt im Heide Park Soltau!

 

Übrigens: mit meiner Reiseuhu App könnt ihr euch bis zu fünf Reisealarme für eure Top Reiseziele einstellen – auch für den Heidepark, und werdet direkt informiert, wenn ein Deal verfügbar ist. Die App ist natürlich verfügbar für iOs und Android. Jeden Tag findet ihr auf meiner Seite tagesaktuelle Deals, tolle Reiseschnäppchen und auf meinem Blog Infos für sämtliche Reiseziele. Schaut vorbei

Anzeige

Schreibe einen Kommentar