Google Flights

So findet ihr die günstigsten Google Flüge

Flugbuchungen über das Internet werden immer beliebter, denn es geht unfassbar schnell und ist mit wenig Aufwand verbunden. Beliebte Anwendungen, die dabei helfen können den besten Flug zu finden, sind sogenannte Flugsuchmaschinen. Selbst ohne große Vorkenntnisse könnt ihr mithilfe solcher Anwendungen schnell und sicher Flüge finden und buchen. Nun ist auch der Suchmaschinenriese Google mit einer eigenen Flugsuchmaschine durchgestartet: Google Flights.

Mit dem neuen Tool von Google könnt ihr ganz einfach das World Wide Web nach den günstigen Flügen durchstöbern und die besten Optionen direkt miteinander vergleichen. In dieser Kurzanleitung für Google Flights klären wir alle wichtigen Fragen zu dem praktischen Tool: Wie funktioniert Google Flights, welche besonderen Funktionen gibt es und was sind die Vor- und Nachteile des Tools?


Google Flights Flugsuche im Überblick


Was ist Google Flights?

Mit Google Flights lassen sich Flugangebote im gesamten Netz miteinander vergleichen und buchen. Das nützliche Tool wird von Google bereitgestellt und ist komplett kostenfrei. Als Nutzer könnt ihr mit der Suchmaschine ziemlich schnell alle Flüge vergleichen, die für eure Reise in Frage kommen und somit den besten, günstigsten oder auch schnellsten Flug für euch finden.

Die präsentierten Flugangebote gehören allesamt Drittanbietern wie z.B. Fluggesellschaften, Reiseagenturen oder auch Reise-Agenten. Die verschiedenen Einsatzbereiche und Filteroptionen wollen wir im Folgenden näher beleuchten, um Licht ins Dunkle zu bringen. Außerdem zeigen wir euch, wie ihr den günstigsten Flug mit Google Flights finden könnt.

Google Suche
Google Suche

Flugsuche mit Google Flights

Hin- und Rückflug buchen

Im Prinzip funktioniert die Flugsuche mit Google Flights wie bei jeder anderen Flugsuchmaschine, wie z.B. momondo oder KAYAK auch. Sobald ihr die Suchmaske öffnet findet ihr jeweils ein Feld für Abflug- und Zielflughafen, das Ab- und Rückflugsdatum, die Anzahl der Reisenden sowie die Beförderungsklasse (Economy, Premium Economy, Business, First).

Google Flugsuche
Google Flugsuche – Suchmaske

Falls ihr von vornherein wisst, wonach ihr sucht, könnt ihr die detaillierte Filteroption von Google Flights direkt unter der Suchmaske nutzen. Unter anderem lässt sich die Anzahl der Stopps, die Fluggesellschaft, die Anzahl der Gepäckstücke, die Preisspanne, die Dauer des Fluges und noch vieles mehr eingrenzen. Eine praktische Funktion, um euren Wunschflug zu finden.

Filteroptionen bei Google Flights
Filteroptionen bei Google Flights

Nachdem ihr auf „Suche“ geklickt habt, werden euch mehrere Flüge samt Zeiten, Preisen und Dauer angezeigt. Natürlich könnt ihr auch auf einen Blick sehen, welche Fluggesellschaften den Flug ausführen. Außerdem könnt ihr sofort sehen, ob es sich bei den Angeboten um Nonstop-Flüge handelt oder wie viele Zwischenstopps es gibt. Die günstigsten Flüge werden ganz oben angezeigt, aber ihr könnt auch nach anderen Kategorien filtern, je nachdem was für euch am wichtigsten ist.

Google Flights Filteroption bei angezeigten Flügen
Google Flights Filteroption bei angezeigten Flügen

Weitere Informationen zu einem konkretem Flug findet ihr ganz einfach, wenn ihr auf das Angebot klickt. So könnt ihr Informationen zu Beinfreiheit, WLAN-Optionen, geschätzte CO2-Emmisionen, Entertainment an Bord und Strom- und USB-Anschlüssen einsehen. Der Flugzeugtyp, die Flugnummer, die Reisedauer, die Dauer des Zwischenstopps und weitere wichtige Infos werden ebenfalls angezeigt, damit ihr eure Reise bis in kleinste Detail planen könnt.

Detaillierte Fluginformationen bei Google Flights
Detaillierte Fluginformationen bei Google Flights

Mehrere Abflughäfen eingeben

Die erste Besonderheit findet sich bei der Eingabe der Flughäfen, denn ihr könnt bis zu fünf Abflug- und auch Zielflughäfen bei Google Flights eingeben. Dafür müsst ihr in dem Suchfeld einfach rechts auf das +-Zeichen klicken und könnt schon beliebig viele Flughäfen auswählen. So könnt ihr alle Flughäfen in eurer Nähe gleichzeitig eingeben und den günstigsten Preis oder besten Flug für euch finden.

Mehrere Abflughäfen bei Google Flights eingeben
Mehrere Abflughäfen bei Google Flights eingeben

Gleiches Prinzip gilt für die Zielflughäfen, auf das +-Zeichen im Suchfeld klicken und schon könnt ihr alle Flughäfen eingeben, die in der Nähe eurer Destination liegen. Oftmals könnt ihr so günstige Flüge bei Google Flights ergattern. Ein gutes Beispiel ist zum Beispiel der Flughafen von Verona. Sowohl nach Mailand, als auch nach Venedig dauert es ab Verona nur 1 Stunde und 15 Minuten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Also wenn ihr einen Flug in eine der beiden Städte sucht, lohnt es sich in der Nachbarstadt Verona zu landen und den restlichen Weg mit der italienischen Bahn zurückzulegen. So könnt ihr nochmal einiges an Kosten einsparen und seht direkt mehr vom Zielland.

Mehrere Zielflughäfen bei Google Flights eingeben
Mehrere Zielflughäfen bei Google Flights eingeben

Günstige Termine finden

Eine meiner absoluten Lieblingsfunktionen bei Google Flights ist definitiv die Terminsuche. Über den Kalender von Google Flights könnt ihr neben eurem Wunschtermin auch Preise für Alternativtermine einsehen. Wenn euch die Flugpreise an eurem ursprünglich gedachten Termin also zu teuer sind, öffnet einfach den Kalender und schaut nach günstigeren Alternativen.

Unter jedem Datum steht der voraussichtliche Flugpreis. Die günstigsten Termine sind dabei in grün unterlegt. Wenn ihr mit euren Reiseterminen also etwas flexibel seid, könnt ihr ganz einfach mal ein paar Hundert Euro sparen. Dabei reicht es meist schon, wenn ihr eure Reise um wenige Tage verschiebt.

Google Flights Kalender
Google Flights Kalender

Sonderfunktionen von Google Flights

Neue Reiseziele entdecken

Doch das war noch längst nicht alles, denn die Sonderfunktionen von Google Flights können sich ebenfalls sehen lassen. Mit dem praktischen Tool könnt ihr beispielsweise ganz einfach neue Reiseziele entdecken. Nach Eingabe des Abflughafens und des Reisedatums schlägt euch Google Flights nämlich passende Reiseziele rund um den Globus vor.

Dabei steht vor allem der günstige Flugpreis im Vordergrund. Wem also das Reiseziel gar nicht so wichtig ist oder wer sich einfach mal ein wenig Inspiration suchen will, der kann diese tolle Funktion nutzen. Dabei könnt ihr sowohl die Preisspanne eingrenzen, als auch bestimmte Regionen, Länder oder gar Kontinente.

Google Flights - Reiseziele entdecken
Google Flights – Reiseziele entdecken

Einschätzung der Preise

Ebenfalls eine nützliche Funktion ist die Einschätzung der Flugpreise. Bei der Wahl eures Fluges könnt ihr anhand eines farbigen Balkens sehen, in welcher Preiskategorie sich euer Flug bewegt. Der Balken gliedert sich in drei Farben: Grün, Gelb und Rot.

Der gelbe Bereich steht für einen verhältnismässigen normalen Preis, der rote für einen überdurchschnittlich hohen und der grüne für einen unterdurchschnittlich niedrigen Preis. So lässt sich abwägen, ob der Flugpreis für das ausgewählte Reiseziel und die Reisezeit zu teuer, normal oder gar günstig ist.

Zudem werden manchmal Prognosen gegeben, die zeigen, ob der Preis in den nächsten Stunden steigen oder fallen wird. So könnt ihr abwägen, ob ihr sofort zuschlagen oder noch ein paar Stunden warten solltet, um ein paar Groschen zu sparen.

Flugpreis Einschätzung bei Google Flights
Flugpreis Einschätzung bei Google Flights

Preis-Benachrichtigungen

Eine weitere spannende Funktion ist die Preis-Benachrichtigung bei Google Flights. Diese Funktion nimmt euch einen wesentlichen Teil der Reiseplanung ab, denn ihr müsst nicht mehr täglich Flugpreise checken. Stattdessen könnt ihr euren für ein bestimmtes Reiseziel und Datum einen Preis-Alarm stellen.

Sobald der Flugpreis fällt oder steigt, bekommt ihr eine Benachrichtigung per E-Mail. So könnt ihr sofort zuschlagen und das günstigste Angebot buchen. Allerdings müsst ihr um diesen Service nutzen zu können bei Google angemeldet und eingeloggt sein. Ihr findet den Button links unter dem Suchfeld.

Google Flights - Preise beobachten
Google Flights – Preise beobachten

Vor- und Nachteile von Google Flights

Was sind die Vorteile von Google Flights?

Die Vorteile von Google Flights liegen ganz klar auf der Hand: Kaum eine andere Flugsuchmaschine liefert so schnell Ergebnisse wie das kostenlose Google Tool.

Innerhalb von Sekunden werden euch passende Flüge ganz nach euren Wünschen vorgestellt. Zudem findet ihr dank der detaillierten Filteroptionen mit Sicherheit einen Flug, der euren Vorstellungen entspricht, ganz gleich, ob der Fokus auf Preis, Reisedauer oder etwas anderem liegt.

Ein weiterer Vorteil ist die Anzeige der Fluginformationen. Ihr bekommt zu jedem Flug detaillierte Informationen zu Flugzeugtyp, Reisedauer, Zwischenstopps, Entertainment an Bord und vielem mehr. So könnt ihr eure Reise bis ins kleinste Detail planen.

Viel Flexibilität ermöglicht die Option zur Auswahl von mehreren Start- und Zielflughäfen. Mit ein wenig Glück finden sich so unschlagbare Flugpreise und ihr kommt trotzdem sicher ans Ziel.

Und zu guter letzt ist der Google Flights Kalender ein großer Vorteil gegenüber anderen Flugsuchmaschinen. Anstatt nach einem Flug für ein fixes Datum zu suchen, könnt ihr nämlich eine Zeitspanne von z.B. einem ganzen Monat einstellen und dann auf einen Blick sehen, an welchen Tagen die günstigsten Flüge stattfinden.

Die Nachteile von Google Flights

Zu den Nachteilen von Google Flights lässt sich sagen, dass z.B. die Buchungsklassen und die Ticket Regelungen (Fare Rules) nicht einsehbar sind. Diesen Informationen sind wichtig, wenn ihr wissen wollt, bis wann ein Flug buchbar ist, wie die Stornierungs- und Umbuchungsregelungen aussehen, welche Rabatte möglich sind und vieles mehr.

Ein weiteres Manko sind die fehlenden Routingcodes. Allerdings wird diese Funktion sowieso nur von echten Schnäppchen-Profis angewendet. Für den Großteil der Flugsuchenden sollte dieser Punkt also kein allzu großen Verlust darstellen.

Abschließend lässt sich sagen, dass ihr mit Google Flüge eigentlich nichts falsch machen könnt. Es ist eine zuverlässige, schnelle Flugsuchmaschine, die euch dank vieler Extras und Tools bei der Suche nach günstigen Flügen unterstützt.


Regina Tarasevic
Regina Tarasevic

Ob für Abenteuer in der Ferne oder direkt vor der Haustür: Ich zeige dir, wie du das Beste aus deinem Urlaub rausholst. Reise mit mir an Orte, die vielleicht auch schon lange auf deiner Bucket List stehen?