Griechenland All Inclusive Schnäppchen

nur 224€

8 Tage inkl. 3* Hotel mit All Inclusive, Flügen & Transfer

UHUs, ihr glaubt ja gar nicht, wie günstig man in den Urlaub kommt. Na gut, wenn ihr hier schon eine Weile mitlest, dann überraschen euch Preise wie 224€ für eine Woche Griechenland mit 3* Hotel samt All Inclusive und den Flügen ab Deutschland sicherlich nicht mehr. Was für ein grandioses Angebot, da muss man wirklich zuschlagen!

 

Euer Ziel heißt Tolo auf dem Peloponnes, ein ehemaliges Fischerdorf, das heute bei Touristen sehr beliebt ist. Viele Restaurants und Bars und auch einige Diskotheken erwarten euch hier, so dass ihr sowohl tagsüber als auch zu später Stunde voll auf eure Kosten kommt. Dazu die langgestreckte Bucht, das Meer vor der Nase und im Rücken die Bergen. So lässt sich’s urlauben.

 

Euer Hotel ist das 3* LABRANDA Aris, das sich bei 182 Bewertungen eine Weiterempfehlungsrate von 94% sichert. Das kleine, familiär geführte Haus befindet sich in top Lage direkt am Meer. Mit diesem Griechenland All Inclusive Schnäppchen werdet ihr garantiert einen unvergesslichen Urlaub verbringen!

 

 

Alle Infos auf einen Blick

  • 7 Nächte im 3*LABRANDA Aris
  • All Inclusive
  • Inkl Flügen & Transfer
  • Abflughäfen und Reisetermine:
    • Frankfurt: 28.03. – 04.04. // 27.03. – 03.04. (+6€)
    • Berlin-Tegel: 29.03. – 05.04. ( +73€) // 27.03. – 03.04. (+99€)
    • Basel: 27.03. – 03.04. (+6€)

 

Hier geht‘ zum Angebot

 
Griechenland All Inclusive Schnäppchen
 

Anzeige
94% Weiterempfehlung | 182 Bewertungen

Weitere Schnäppchen: Griechenland Urlaub

2 Kommentare

  • Meike sagt:

    könnte ich mein Kind als Erwachsenen mit nehmen?
    Also quasi als Erwachsenen buchen?

    • Katrin sagt:

      Hey Meike, nachfolgendes ist keine rechtsgültige Aussage, sondern nur mein Verständnis der Lage. An sich müsste das gehen, wenn man (wie das manchmal so ist) nur den ersten Reisenden mit all seinen Daten angeben muss und von dem zweiten nur den Namen. Wenn man bei dem Kind jedoch das Geburtsdatum angeben muss, müsste man ja dann falsche Angaben machen, und damit wäre der abgeschlossene Vertrag (also die Reisebuchung) unwirksam. Kann also theoretisch passieren, dass du vor Ort Probleme bekommst, hängt dann wahrscheinlich vom Reiseland und dem Hotel ab. lg

Schreibe einen Kommentar