airline holidays

airline holidays

Alle Infos zu dem ehemaligen airberlin holidays

Alle Infos 

Was ist airline holidays? 

Der ehemalige Reiseanbieter airberlin holidays ist nach der AirBerlin Insolvenz zu airline holidays umbenannt worden. Das Reiseportal wurde 2008 gegründet und vergleicht seitdem Pauschalreisen und Urlaubsangebote in über 100 Reiseziele weltweit. Die Angebote von airline holidays setzten sich aus günstigen Flügen von bekannten Airlines und Unterkünften von renommierten Hotelketten zusammen. Insgesamt 22 Airlines befinden sich im Portfolio des Reiseanbieters, darunter z.B. Britisch Airways, Condor, easyJet, Eurowings, TUIfly und viele weitere. Hotelketten, mit denen airline holidays zusammenarbeitet sind beispielsweise Marriot, Hilton, NH Hotels oder auch Intercontinental. 

 

airline holidays

Wie sehen Reisen mit airline holidays aus?

Wie bereits gesagt, setzen sich die Reisen mit airline holidays aus einem Flug- und einem Hotelbaustein zusammen. Urlaubsarten, die ihr buchen könnt, sind Städtereisen, Strandurlaub, Fernreisen, Kurztrips, Wochenendtrips, Last Minute Reisen und noch einige weitere. Außerdem habt ihr die Option, einen Mietwagen für eure Reise dazu zu buchen. 

Zahlungsmöglichkeiten bei airline holidays

Die Zahlungsmöglichkeiten bei airline holidays beschränken sich auf zwei Optionen: Entweder ihr zahlt per Kreditkarte oder per Lastschriftverfahren. Für die Bezahlung mit der Kreditkarte wird eine einmalige Gebühr von 10€ fällig. Die Gebühr entfällt, wenn ihr sehr kurzfristig, also sechs Tage oder weniger vor Abreise bucht. Wenn ihr euch für eine Pauschalreise entschieden habt, dann müsst ihr nach der Buchung eine Anzahlung von 40% zahlen. Den Restbetrag müsst ihr dann bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn beglichen haben. Wenn ihr einen Mietwagen bucht, der nicht zu einer Pauschalreise gehört, müsst ihr den Gesamtbetrag bezahlt haben.

Thomas Cook

Stornierungen bei airline holidays

Wenn ihr Stornierungen bei airline holidays tätigen müsst, dann könnt ihr, zumindest bei Pauschalreisen, mit Stornogebühren rechnen. Stornierungen reicht ihr übrigens am besten per Mail direkt bei dem Reiseportal ein. 

Stornogebühren bei Pauschalreisen:

  • bis zum 30. Tag vor Reisebeginn: 40% des Reisepreises
  • ab dem 29. bis zum 15. Tag vor Reisebeginn: 70% des Reisepreises
  • ab dem 14. Tag vor Reisebeginn: 90% des Reisepreises
  • am Tag des Reisebeginns: 95% des Reisepreises

 

Alle Angebote von diesem Reiseanbieter

Weitere Reiseanbieter

CANUSA

Der Spezialreiseveranstalter für Nordamerikareisen
Wellnessurlaub in Holland

Voyage Privé

Die Online-Plattform für Luxus-Schnäppchen in die ganze Welt
Weg.de

Weg.de

Der Allrounder unter den Reiseportalen

lastminute.de

Alles Infos zu dem Last Minute Profi